SAP
Erschließen Sie eine neue Ebene der Konnektivität
 
Unsere Strategie für die ganzheitliche Digitalisierung der industriellen Fertigung, die wir Industry 4.Now bezeichnen, geht weit über die intelligente Produktion in Fabriken und Werken hinaus. Sie verbindet die Fertigung durch eine durchgängige Prozessausführung mit der gesamten Lieferkette, wodurch Sie eine neue Ebene der Konnektivität erreichen und Prozesse flexibel anpassen können.
Somit erschließt Industry 4.Now das volle Potenzial Ihrer digitalen Transformation.

 

Erfahren Sie weitere Details und erhalten Sie spannende Einblicke in die Industry 4.Now in unserer kostenlosen Web-Seminarserie.
Episode 1:
Die Bedeutung und Nutzung der OEE-Kennwerte zur Optimierung der digitalen Fabrik

Wie setzt SAP Industrie 4.0 Prinzipen in einer digitalen Fabrik ein, um das Unternehmen profitabler zu machen? Mittels Steuerung von Produktions-Kennwerten, wie der OEE (Overall Equipment Efficiency), zeigt SAP, wie man Planung, Qualität und Wartung ganzheitlich, in Echtzeit und selbst-lernend optimiert. Dieses Web-Seminar bildet das Fundament für eine Serie von Web-Seminaren zur Umsetzung von Industrie 4.0 Konzepten in der intelligenten Fabrik.

Episode 2:
Modernes Anlagenmanagement in der digitalen Fabrik

 

Die Digitale Fabrik und analoge Instandhaltung – wie passt das zusammen? Das Zusammenspiel zwischen Fertigungs- und Wartungsprozessen ist ein entscheidender Faktor für die Umsetzung von Industrie 4.0 in Fertigungsunternehmen. SAP zeigt, wie hierbei die Produktivität und Verfügbarkeit von Anlagen optimiert und die Betriebskosten minimiert werden können. Der mit Hilfe von SAP Intelligent Asset Management digitalisierte Prozess auf Basis von Echtzeit-Informationen wird beispielhaft vorgestellt.

Episode 3:
Synchronisierte Planung als Basis für einen E2E Industrie 4.0-Prozess

 

Heute ist die Supply-Chain-Planung oft siloartig und transaktional und deckt nicht mehrere Abteilungen und Organisationen ab. Mit der synchronisierten Planung sehen wir die Konvergenz der verschiedenen Supply-Chain-Planungsfunktionen, die Nachfrage-, Liefer-, Distributions- und Produktionsplanung an einem Ort zusammenführen und einen ganzheitlichen Arbeitsbereich für den Planer ermöglichen.

Episode 4:
Integrierte Produktionsversorgung mit der Verknüpfung von SAP EWM und Manufacturing Execution

 

Die intelligente Produktionsversorgung in produzierenden Unternehmen zeichnet sich durch eine reibungslose Integration der einzelnen Planungs- als auch der Fertigungsschritte aus. In diesem Web-Seminar möchten wir Ihnen die Vorteile der integrierten Fertigung mit den Lösungen SAP EWM und SAP Manufacturing Execution näherbringen und insbesondere die Mehrwerte im Hinblick auf Bestandstransparenz, Steigerung der Kundenzufriedenheit und gleichzeitiger Effizienzsteigerung in der Fertigung aufzeigen.

Episode 5:
Wettbewerbsfähigkeit steigern durch eine End-to-End Agilität in Sales, Engineering, Produktion und Asset Management

 

Erfahren Sie mehr über die End-2-End Lösung für die agile, kundenorientierte und hochflexible Zusammenarbeit von Sales, Engineering, Produktion und Service, um von der Sales-Konfiguration über das Engineerung und die Produktion bis zum Service Business Prozesse wie CTO und ETO kontrollieren, exekutieren und analysieren zu können.

Industry 4.Now: Überblick, Veranschaulichung und erfolgreiche Umsetzung im Unternehmen

Die Industry 4.Now-Strategie verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz: Digitalisierung und Industrie 4.0 werden nicht als Initiative für eine einzelne Fabrik verstanden, sondern als unternehmensweite und wettbewerbsfähige Geschäftsstrategie. Erfahren Sie, wie Sie als Unternehmen eine Industry 4.Now-Strategie erfolgreich umsetzen können. 

Sie möchten mehr zu
Industry 4.Now erfahren?

 

Wir haben für Sie die Strategie zusammengefasst und mit Hilfe eines virtuellen Showcases visualisiert.

Contact Form